Krankenkassen und Infraschall

08.07.16

Die Kennziffer der Krankenkassen für die Anerkennung der Gesundheitsschäden durch Infraschall verursacht von Windkraftanlagen ist: ICD-10-GM2010-CODE T75.2. (Schwindel durch Infraschall als behandlungsbedürftige Krankheit). Das Deutsche Institut für medizinische Dokumentation und Information in Köln (DIMDI) hat die Vergabe des ICD-Codes (www.dimdi.de) vorgenommen.

ICD-10 ist ein Diagnoseschlüssel. Mit seiner Hilfe codieren Ärzte, Psychologen und Zahnärzte die Diagnosen ihrer Patienten, um Krankheiten einheitlich definieren zu können.

GM: Diagnosen nach ICD-10 German Modification (GM)
Verbindlich für die Verschlüsselung in Deutschland ist die vom DIMDI herausgegebene ICD-10-GM Version 2015.
(Hinweis : http://ruhrkultour.de/tag/krankenkassen/)

T75.2 Schäden durch Vibration
Krankheit durch Vibration a.n.k.
Pressluftbohrer-Krankheit
Pressluftbohrer-Syndrom
Presslufthammer-Krankheit
Presslufthammer-Syndrom
Schaden durch Vibration
Schwindel durch Infraschall
Schwindel durch Vibration
Traumatisches Vasospasmus-Syndrom
Wirkung von Vibration
(Hinweis aus: http://icdscout.de/ICD2010/T75)


Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit, sich aktiv auf unserer Bürgerinitiative Wangerland-Homepage einzubringen. Sie können uns Ihren Kommentar zu dieser Seite, zur BI, zu Pressetexten oder anderen Artikeln, Anregung oder Informationen oder einfach ihre Meinung an dieser Stelle hinterlassen. Nach Prüfung durch die Administratoren dieser Seite wird dieser dann hier veröffentlicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *